Zurück zur Übersicht

Aktion und Reaktion

FInde eine Idee, (D)eine Eingabe beides näher zusammenzuführen

KREATIV ! Deine Verbindung von aktiv und passiv erzeugt Dein kreativ. Verstehe welche Energien du für diesen Prozess benötigst. Die passiven Energien stehen auf der Seite deiner Spirituellen Vernunft. Die aktiven Energien hingegen, stehen auf der Seite Deiner Materiellen Intuition. Baue aus Ihnen Deinen Raum der Mitte und führe Sie näher zusammen. Beobachte Dich, was mit Dir passiert. Kommst du ins Schöpfen und möchtest dieser Welt etwas Sinnvolles zurückgeben, dann bist Du auf Deinem Weg in die Resonanz der Mitte, der zentralen Kraft deines Seins und Tuns.
Mit Aktivität bewegst du Deine Medaille, mit Passivität beruhigst Du sie wieder. Beides notwendig wie das Schlafen und Wachen, wenn Du durch Weisheit gelernt hast Dich vermehrt in die innere Ruhe zu führen, dann nutze nun die Aktivität, um aus dieser Ruhe nun das Zentrieren zu einem Schöpfen zu erweitern.
Passivität ist ein ebenbürtiges Mitglied der Familie des Schöpfens, der Kreativität. Lerne das Passiv zu nutzen, indem du es mehr und mehr mit Deinen Aktiv-Energien fokussierst und auch verknüpfst. Spüre rein, wann bist du zu passiv und wann zu aktiv? Passivität ist eine Energie der Entspannung und Ruhe, zu viel von Ihr wird Deine Balance genauso angreifen, wie ein zu wenig von Ihr.
Die Schöpferresonanz

Du möchtest mehr über die Schöpferresonanz wissen?

Folge Deinem Weg in die Resonanz der Mitte. Mach es Dir aber nicht zu leicht. Es ist Dein eigener Weg und er wird auch von (d)einer natürlichen Schwere geebnet sein, die Dich am Boden hält. Sei mutig und Du wirst Sie finden, entfalten und Deiner Urquelle durch Dein Schöpfen für die Welt ein wundervolles Geschenk zurück geben können

Das Täter- & Opferprinzip
Innen und Aussen bildet mit Dir und Deiner Urquellenergie das Ganze
Innere und Äussere Mitte

Ich bin in meiner inneren Mitte wenn ich zentriert bin. Ich gehe in meine äussere Mitte, wenn ich in Balance tue.
Bin ich mit meinem äusseren Tun und meinem wahren inneren Sein in Kohärenz, dann bewege ich mich auch in Kohärenz zur Urquelle. In diesem Feld, diesem Raum bin ich in der Resonanz der Mitte.
Dieser Raum hält sowohl eine Ruhepo(o)l als auch eine Aktivpo(o)l für mich bereit.
Lerne in ihm Dein Schwimmen und Schweben und auch, wie du Deine Gefühle, Dein Wasser nutzt, um mit Deiner Urquellenergie und Deinem Urvertrauen für die Welt zu schöpfen.

Mehr zum Thema Innere und Äussere Mitte