Zurück zur Übersicht

Spiritualität & Business

Eine der spannendsten Vernetzungen des nächsten Jahrhunderts wartet auf Dich.

Mitte schafft einen Raum der Vernetzung und Verbindung. Unternehmer werden sich zunehmend ihrer spirituellen Energie und  Entfaltungskraft bewusst. Mehr ganzheitliche Botschaften und menschliche Konzepte erzeugen auch mehr Räume der Übereinkunft, in denen sich Konzerne und Unternehmen für eine bessere Wirtschaftsbalance inspirieren lassen.
Die Spirituelle Vernunft wächst jeden Tag mit einer ganzheitlichen Aufklärung, was Spiritualität im Kern genau ist. Die Kraft der Intuition, des Gefühls fliesst nun auch vermehrt dahin, wo sie für Fortschritt genutzt werden kann, in die Wirtschaftsbereiche unseres beruflichen Alltags.
Die materielle Intuition wächst dynamisch mit. Immer mehr Führungskräfte machen sich das zu Nutze und meditieren. Unternehmer werden sich des Potentials der Meditation genauso bewusst, wie sie sich auch des Potentials der Mediation bewussster wurden. Die zukünftige Aufgabe wird sein, beide Kommunikationsformen sinnvoll zu kombinieren, um dadurch den Menschen mehr menschlichen Qualität durch die Wertschätzende Kommunikation im Innen und Aussen zu bieten.

"Erkennen Unternehmer den Weg der Mitte auch in der Wirtschaft und Industrie, steht die Welt vor einem bedeutungsvollen Paradigmenwechsel, bei dem wir Menschen bereit sind und aktiv werden für neue kraftvolle Verträge des Vertrauens"

Ich glaube daran. Marlon Melzer


Einem Wechsel in die Resonanz der Mitte, der für mehr und besserere Übereinkünfte und Ausgewogenheit sorgen kann.
In dieser sollte die unternehmerische Haltung gegenüber Wachstum, Profit und Moral mit der seelisch-menschlichen Haltung gegenüber Arbeit, Zeit, Geld und Erfolg seinen konstruktiven und ganzheitlichen Austausch finden.

 

 

 

 

Ab ins Medium
Meditation

Die Hauptkommunikationstools in Deinem „Außen“ sind Deine sozialen Medien und die Kommunikation durch Dein Smartphone.

Das Kommunikationstool Deines „Innen“ darf die Meditation werden. Nicht nur ein Zeitgeist.

Lerne beides zusammen zu nutzen und auch das Eine mit dem Anderen zu verbinden, sprich offen über Deine Meditationserfahrungen im Netz und tausche Dich stets auch mit anderen Menschen aus.

Danke Dir selbst, denn damit trägst Du zur Weltbalance bei …

Werde in deinem Familien und Freundeskreis zum Mediator und du nnutzt somit die Formen der Mitte für die innere und äußere Stabilität.

Hüpp in Deine Meditationsmitte
Dein Autor Marlon Melzer

Zeit für ein Danke.

Danke an alle Seelen dieses Planeten, die aktiv etwas für die Weltbalance tun  …

Danke auch an alle Egos.

Marlon Melzer

Mehr zum Thema Marlon