Zurück zur Übersicht

Die drei Bewusstseinsstufen

Hast du ein triales Bewusstsein?

Ein triales Bewusstsein lebt ein Streben nach trialen Denkmustern, ein System des "das Eine mit dem Anderen" und im Miteinander mit dem eigenen, inneren Gegensatz und seiner bewussten Komination in Mitte.
Ein singulares Bewusstsein lebt ein Streben nach einfachen Dekmustern, ein System des "entweder-oders" und in der Ablehnung des eigenen, inneren Gegensatzes.
Ein duales Bewusstsein lebt ein Streben nach dualen Denkmustern, ein System des "sowohl als auchs" und in wechselseitiger Ausgewogenheit mit dem eigenen, inneren Gegensatz.

Das triale Bewusstsein

Um eine triales Bewusstein zu erklären, finden sich altagstaugliche Beispiele. Sehen wir uns das Duschen an. Um mit allen drei Ebenen der Trialität in Berührung zu kommen, ist eine bewusste Wahl der Temperatur maßgebend. Ich lebe und akzeptiere bewusst Kälte, sowie Hitze, wie auch Ihre Mitte meine warme Idealtemperatur.

Beim Sport wähle ich bspw. beim bewussten Fortbewegen auch eine Dreiheit. Mal gehe ich nur entspannt, mal jogge ich in der Spannung und mal sprinte ich in der Anspannung.

Yoga als eher entspannte, weibliche Grundenergie spiegelt sich mit dem Boxen, der angespannten, männlichen Energie. Formen wie Tai Chi oder WingTsun liegen eher in Mitte dieser Sportarten, da sie auf das bewusste Kombinieren von weiblichen mit männlichen Energien konzipiert sind. Nun könnte man meinen, dass doch jeder Mensch ein triales Bewusstsein hat? Doch hier beginnt die Öffnung in eine wirkliche Tiefe des trialen Denkens. Jeder ist in dieser Dreiheit, doch weil wir kaum bis gar keine Mitte erkennen, können wir auch das Ganze, sprich die Trialität nicht bewusst erfassen. Dieses mache ich dir nun anhand mehrerer Worte bewusst. Willst du in den wirklich zentralen Themen deines Bewusstseins drei Teile erfassen, so solltest du damit beginnen, die wirklichen Gegensätze und Antonyme zu finden. Jedes Teil hat seinen Platz in diesem Dreierverbund. Doch wo steht das Wort: Macht? Wo das Wort: Vertrauen? Mit welchen Energien spiegelt es sich und was sind ihre Gegensätze? Welches Thema auch immer dich gerade umgibt. Kläre für dich erstens, welcher zentraler Begriff mit deinem Thema in Resonanz steht. Ist es das Wort: Nähe, Klarheit, Mut, Harmonie, Wille, Glaube oder Angst? Finde nund die Dualseele. Das Wort, was diesem energetisch-Gegenüber steht. Ein Beispiel: Liebe spiegelt sich mit seiner Dualseelenenergie - Angst auf Mitte - MUT Findest du mal keinen konkreten Gegensatz, so könnte es sein, dass es sich um ein Mittelwort handelt. WEG zum Beispiel ist nicht spiegelbar, da es sich um eine Mitte handelt. Doch aufteilbar in Start und seinen Gegensatz, dem Dualseelenwort-  Ziel. Gleiches Muster und gleiches Prinzip bei Geburt - LEBEN - Tod Das Finden von Dreiheiten die überall verteilt und aktuelle noch unbewusst und unverbunden in und um uns wirken, wird diese deine Bewusstheit und mit ihr unsere Welt wieder in eine Balance führen. Ich danke dir dafür von Herzen. Marlon Melzer

 

Was sind Polaritäten? Dieses sind Energien, an denen sich die Natur orientiert.
Sie entsprangen diese aus dem Bewusstsein des Geistes der Natur.

Polarität beschreibt auch in welchem Bezug Energien gerade wirken.
Ist die Polarität anziehend, ablehnend, ergänzend?

Wir betrachten diese als Mensch im außen.

Was sind Dualitäten? Es sind die aus dem menschlichen Bewusstsein entsprungenen Teile,
an denen wir Halt finden und uns orientieren können.
Wir betrachten diese als Mensch im innen.

Hier findest du mehr Informationen und Inspirationen zum Thema.