Zurück zur Übersicht

Die Zahl 3

Was bedeutet die Zahl 3? Wofür steht sie?

Die 3 ist die Dreiheit, die Trialität, ein gedrehtes m, M ist auch sinnbildlich für den Mensch, M ist Mitte, M ist Moral und M ist Maß, Begriffe in Resonanz mit Mitte.
Die 1 ist die Zahl der Einheit, der Singularität, der Einigkeit, des Geistes.
Die 2 ist die Zahl der Zweiheit, der Dualität, der Zwietracht, der Materie.
“Wer die Bedeutung der Zahl 3 versteht, begreift das Universum, dass sich in Energien, Frequenzen und Resonanzen erfährt" Nikola Tesla gab den Zahlen 3, 5 und 7  und 9 großen Wert. Doch warum?

Zahlenmystik-Buchstabenmystik/ Zahlenlehre- Buchstabenlehre ist ein spannendes Feld …

Was Tesla womöglich noch nicht deutlich war, wird durch den Fokus auf  Mitte entschlüsselt.
Aus den Zahlen 3, 5, 7 und 9 wird ein Mittelteil deutlich. Der Mensch bildet diese Mitte.

Die Drei ist auch die zentrale Zahl unseres Universums,
die zentrale Zahl der Perpektive.
3 bedeutet M, W, E und 3 je nach Betrachtungsort.

W – für die weibliche Energie
M – für die männliche Energie

Weder die 6, noch die 7 und auch nicht die 2 haben eine Mitte.

Die Mitte als menschliche zentrale Kraft prägt also unsere 3Dimension.

3 + 3 ist zwar 6 jedoch trägt sie kein Mittelstück ….

Die Welt hat sich durch Teilen und Verdoppeln evolutioniert,

1-2-4-8-16-32

wir Menschen bilden das „dazwischen“

3, 5, 7, 9 ….

Unsere Welt lässt sich in zwei Teile aufteilen und verbinden.
Die spirituelle und materielle Welt

Materie und Geist steht nicht nur für den Mensch, sondern auch für unsere Welt im Ganzen.
So wie sich der Mensch aus diesen beiden Ur-Teilen entwickelt hat, trug auch unsere Welt diese zwei Samen weiter. Aus ihnen bildet sich ein weiteres wundervolles Pärchen, welches bis heute bestand hat und unsere Erde mit unserem Himmel verbindet.

Die spirituelle und materielle Welt.

Hier findest du mehr zu dem Thema.
Hier geht es zu der menschlichen Entscheidungsfähigkeit.

Komme ins hier und jetzt
Geist und Materie

  Spirit – Matter
Geist – Körper
Feinstofflich – Grobstoffllich
Unsichtbar – Sichtbar

Du möchtest mehr wissen über Geist und Materie?

Schau dir deinen Körper an, gehe aktiv durch Deinen Geist mit ihm in Verbindung. Sprich mit ihm. Besser kannst du Deine Teile kaum verbinden …
Wie?

Ein Kommunikationsweg ist die Meditation.

Mehr zum Thema Meditation