Zurück zur Übersicht

Die Resonanz der Mitte

Welche Felder sind in enger Resonanz mit Mitte?

Die Kombination, der dritte Teil Deiner Dualität (Gegensätze). Individualität
Das erste Teil in Deiner Dualität.
Das zweite Teil (Gegenteil) in Deiner Dualität.

Die Resonanz der Mitte ist unser zentrales menschliches Resonzfeld der Kohärenz zur Urquelle.

 

Die Resonanz der Mitte.

Finden unsere menschlichen Energien, die ein Paar (Dualität) bilden und sich sowohl ablehnen,
als auch anziehen können, näher zueinander,
dann erfahren sie sich in unserer Resonanz der Mitte. Hier gibt es z.B. nicht nur ein „nehmen“, sondern ein “ nehmen mit geben“.
In dem Feld finden wir Lösungswege der Mitte, indem wir die Energien unserer Dualität dosiert kombinieren.
Wir nehmen uns von jeder Energie unser anteiliges Maß und verbinden sie mit der Energieform des energetische gegenüberliegenden Teils.

In Radikalen, in extremen Resonanzfeldern, nutzen wir lediglich eine Energieform und diese oft dann auch in einem starken Überfluss.
Zudem wollen wir lediglich stets eine Energieform anwenden und zulassen. („entweder-oder“).
In diesem Muster kreisen wir im äusseren Resonanzkreis um die engere Resonanz der Mitte,
bis wir einen „inneren Weg“ wählen, um unser Resonanzbereich zu ändern.

Durch „Spiegelung“ weisen wir Menschen uns stets auf den Resonzbereich der Mitte hin. Erkennen wir die Spiegelung, erkennen wir unseren Mangel und können uns dadzrch auch selbst mehr in die Resonanz der Mitte führen. Die Mitte zieht uns im Innen, genauso wie das Erdanziehungsfeld des Erdmittelkerns im Aussen stets an.

Finden wir unsere Dualitäten und mit Ihnen unsere aktuell wirkenden Energien, so finden wir  auch unseren aktuellen Standort und erhalten zudem auch ein Orientierung auf Mitte.

Hier wartet die Entfaltung un vollen menschliche Potential durch Kombination der Dualität in Mitte auf uns.
In dieser essentielle Ur-Kohärenz, mit uns als Mensch und Mitschöpfer dieser Welt, gestalten wir uns selbst, neben dem seelischen und persönlichen Erfolg, unseren wichtigsten Erfolg, ihre Kombination, unseren menschlichen Erfolg.

Auszug aus dem Buch: „Die Resonanz der Mitte“ nach Marlon Melzer

 

Zu unserer Welt und zu uns als Menschen gehören die Extreme von Energien ebenso wie die Mitte.


Man kann jedoch beobachten, dass wir aktuell sehr, bis zu viele Extreme in unserer Welt leben. Wir befinden uns in einem starken Ungleichgewicht und pendeln noch zu sehr in Radikalen. Dieses spiegelt uns auch die Natur.
Zudem kommt, dass der Resonanzbereich von Mitte für uns Menschen aktuell keine konkrete Form besitzt.
Das Buch die Resonanz der Mitte bietet diese Ansätze und schafft Formen, den Bereich von Mitte bewusster zu fokussieren. Die Mitte ist der dritte Teil unseres sonst dualen Weltbewusstseins, das grundsätzlich neben Mitte, aus zwei Teilen, Bereichen, Polen besteht. Wir Menschen trennen die Dualität gerne und bilden dadurch eine Singularität 1D, die Dualität 2D hilft uns die Mitte 3D zu erkennen. Das Aussen spiegelt häufig das Innen und umgekehrt. Im Aussen nehmen wir durch unsere zwei Augen  überwiegend die sichtbaren Teile unserer Welt wahr. Mit dem dritten Auge, welches im Mittelbereich , eben genau zwischen unseren beiden  Augen liegt, erfassen wir auch das Unbewusstere, und Unsichtbarere.
Wir werden zukünftig der Resonanz von Mitte viel mehr Raum geben und stets die Dreiheit des menschlichen Daseins besser erfassen können. Dieses wird unsere Welt mehr in Ausgewogenheit führen. Durch die Schöpferresonanz werden wir uns in allen Bereichen mehr menschlich entwickeln und das Bewusstsein im Innen und die Technologien im Aussen in Kohärenz mit unserer Welt, der Natur, den Lebenwesen und unser Urquelle maßgeblich weiterentwickeln. Unser Fokus auf diese zentrale Resonanz wird unseren Planaten mit dieser notwendigen Mitte in die Heilung und Balance führen und auch das Tor zu anderen Lebensräumen im Universum für uns öffnen.

Marlon Melzer

Mensch - 3D - Mitte
Die innere menschliche 3Dimensionalität

Dualität mit Individualität
Bewusstseinsorientierung der Mitte